Shop Mobile More Submit  Join Login
About Varied / Professional Elif Nele Siebenpfeiffer28/Female/Germany Recent Activity
Deviant for 10 Years
Needs Core Membership
Statistics 97 Deviations 558 Comments 31,381 Pageviews
×

Newest Deviations

Random Favourites

Activity


Cover Aventurische Ruestkammer by ElifSiebenpfeiffer
Cover Aventurische Ruestkammer
I probably could upload more stuff around here, right? So here's a cover I did for Ulisses Spiele a few weeks back, it's for the new weapons and armour compendium, which is called Aventurische Rüstkammer in good old German. Geron is thinking about an update to his armour as it seems :D

(c) Ulisses Spiele 2016
Loading...
Accursed - The Watch by ElifSiebenpfeiffer
Accursed - The Watch
Hey everyone! This piece was done for the new kickstarter campaign of Accursed, a dark fantasy Savage Worlds setting. Check out their kickstarter if you like the illustration and want to learn more about the setting: Here it is

Also, if you haven't heard of my webcomic yet and would like to take a look, I'm leaving a subtle hint here :D
Loading...
Undefeated by ElifSiebenpfeiffer
Undefeated
This charming guy is part of a centaur-themed art project a bunch of great illustrators from Germany did last year. I figured I'd try something different style-wise :) Hope you like it and if you're interested, I'm going to raffle away a postcard set with all the participating illustrations soon on my facebook page: facebook.com/elifsiebenpfeiffe…
Loading...
(German version below!)

Hey everyone! I'm a tiny bit late to the party, but I promised a little review of last year and here we go! Expect a little side of new year's resolutions and advice for you artists out there :3

2015 was a great year for me, I really can't say otherwise. I made huge leaps regarding the jobs I got, my financial situation and my general status as a freelancer. I did a rough count of my client work and realized I did 24 bigger illustrations (covers, full page spreads, etc.), 76 smaller illustrations (characters, cards, other smaller images) and 40-50 concept sketches / designs.

Those numbers actually caught me off guard a bit because throughout the year I constantly felt like I never. got. anything. done. I'm sure the amount of nights I ended with a "fuck it, I'll finish this tomorrow" just to go straight to bed outnumber the ones I deliberately decided to finish work for the day to have a little quality time left by far - and don't even get me started on the amount of times I had to cancel plans with friends because of work.

Now, I've seen my share of people who seemed to glorify this kind of lifestyle as a special kind of dedication to art or something. I really don't. I actually think it didn't only harm my social life, but had a negative impact on the quality of my work because constantly feeling rushed and overworked is a terrible basis for making good art - at least if you're as prone to getting stressed out as me. So a lot of the time I didn't only feel like I got nothing done, but also wasn't happy with the work that I did; and constantly feeling guilty about not having enough time for your friends and family doesn't really help, either.

As a result, my first resolution for 2016 will be to not overdo it again and take more time for life. Learning to say No has to be one of the hardest things for a freelancer (especially if you tend to try and please everyone on this planet like me), but it's just so important to not lose yourself in impossible amounts of work because it will literally kill your passion and burn you out.
Actually starting to work on my own comic project after planning to do so for years showed me how much I need to do some personal art to feel fulfillment in my work and how I need to make time for that, too. It took me three years of freelancing to get to a point where I can allow myself to take time for these things without getting into huge financial trouble, which is actually a really bad thing. If you're an aspiring artist with a non-art day job, don't fall into this trap. As a rule of thumb: If you think you can support yourself through art by only working around 20 hours a week, go for it. The rest of the time will definitely fill up to a full time job, but if you calculate with 40 hours of work a week as a starting freelancer, you're gonna end up working at least 70 for shitty pay (been there, done that). There's too many people who do this and end up quitting art altogether because it's no way to live. Be smarter than that.

The second thing is, I want to be more proud of my work. Every artist knows that there's always a little variation in how happy you are with your results, but with time constantly pressing, there's no way you're gonna do your best because improvement takes patience and a focused mind. I have to admit though, this is probably a problem I won't solve through a smaller workload alone because to be honest, I'm a lazy slob and "meh, that'll do" is something I say to myself way too often when I actually do see room for improvement. So being more thorough and taking more time to study and learn is one more thing I'm planning to do better next year.

Apart from that, I really need to chill the fuck out. I wrote this in a comment a few weeks back, even when things are looking good, I am anxious and uneasy all the time. Huge to-do-lists, looming deadlines and financial instability are the things that come with being a freelance artist and I really need to learn to keep my cool about them, because honestly, I'm doing fine overall. Worrying all day doesn't make anything better, it makes things worse. I plan on making this my daily mantra: www.youtube.com/watch?v=6wS5xO…

So yeah, that's the bottom line of my 2015. I'm very grateful for everyone who follows my artistic journey and enjoys my work, all my awesome friends and other people in my life who are understanding and patient with me, and I feel privileged to do this as my job, to have the opportunity to costantly grow as an artist and person. I'm sorry if you're still waiting for something I promised to finish months ago, I'm doing my best to get everything done as soon as possible. In 2016, I will do more personal work, start to pass some of my knowledge on to others and of course keep working on epic games and stories.

Thank you for all your support, let's start a beautiful new year! <3



______________________________________________




Hallo zusammen - ein klein wenig verspätet, aber wie versprochen jetzt auch mein Jahresrückblick. Dazu gibt es ein paar Vorsätze und ein, zwei gut gemeinte Ratschläge für euch Künstler da draußen :3

Ich würde lügen, würde ich behaupten, 2015 sei kein gutes Jahr gewesen. Ich habe tolle Jobs bekommen, meine finanzielle Situation hat sich verbessert und generell stehe ich mit meiner Selbstständigkeit deutlich sicherer auf den Beinen als im Jahr davor. Ich habe am Ende des Jahres mal grob die Anzahl der Arbeiten durchgezählt, die ich im ganzen Jahr für meine Kunden produziert habe, und landete bei 24 größeren Illustrationen (also Covern, Ganzseitern usw.), 76 kleineren Illustrationen (Charakteren, Kartenmotiven usw.) und 40-50 Concept-Skizzen und schnellen Designs.

Tatsächlich haben mich diese Zahlen ein wenig überrascht, weil ich das ganze Jahr über das Gefühl hatte, nichts. zu. schaffen. Ich bin sicher, dass die Anzahl der Abende, die ich mit einem "Scheiß drauf, mach ich morgen fertig" beendete, um gleich darauf ins Bett zu fallen, diejenige bei weitem übersteigt, an denen ich bewusst Feierabend gemacht habe, um noch ein bisschen Zeit für mich zu haben. Wie häufig ich Pläne mit Freunden absagen oder verschieben musste, weil dringende Arbeit dazwischenkam oder noch nicht fertig war, will ich gar nicht wissen.

Was ich weiß, ist, dass es viele Leute gibt, die diese Art von Rhythmus und Lebensweise als Hingabe zur Kunst und zu dieser Art von Job ziemlich feiern und meinen, das müsste so sein. Das sehe ich anders - ich glaube, dass nicht nur mein Sozialleben darunter gelitten hat, sondern auch die Qualität meiner Arbeit. Dauerhaft gestresst und überarbeitet zu sein sind einfach keine guten Voraussetzungen für kreatives Arbeiten, jedenfalls, wenn man wie ich dazu neigt, sich dann auch völlig unter Druck gesetzt zu fühlen. Dadurch hatte ich häufig nicht nur den Eindruck, als würde ich nichts schaffen, sondern war zusätzlich häufig unzufrieden mit den Ergebnissen; dann noch dauerhaft ein schlechtes Gewissen gegenüber Freunden und Familien zu haben, weil man immer arbeitet, macht die Sache natürlich nicht besser.

Aus dieser Problematik habe ich meinen ersten Vorsatz für 2016 geschlossen: Mich nicht mehr so sehr zu übernehmen und mir mehr Zeit fürs Leben neben der Arbeit zu nehmen. Zu Auftragsanfragen "Nein" zu sagen ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Sachen, die man als Freelancer lernen muss (besonders, wenn man wie ich am liebsten jeden Menschen auf der Welt glücklich machen möchte v_v), aber es ist so wahnsinnig wichtig, um sich nicht in unmöglichen Mengen an Arbeit zu verlieren, die einen einfach zwangsweise überfordern und jede Leidenschaft durch den ständigen Stress zerstören.
An meinem eigenen Comicprojekt zu arbeiten, nachdem ich mir das schon jahrelang vorgenommen hatte, hat mir in dieser Hinsicht tatsächlich etwas die Augen geöffnet: Ich habe gemerkt, wie wichtig es ist, auch die eigenen kreativen Impulse umzusetzen, um sich erfüllt zu fühlen und dass ich mir dafür unbedingt weiterhin die Zeit nehmen muss. Ich habe drei Jahre der Selbstständigkeit gebraucht, um an einem Punkt zu stehen, an dem ich mir das erlauben kann, ohne in große finanzielle Schwierigkeiten zu geraten - und das ist schlecht. Wenn ihr auf dem Weg dahin seid, ein hauptberuflicher Illustrator oder anderer Künstler zu werden, und gerade noch einen anderen Job habt, kann ich euch nur raten, nicht denselben Fehler zu machen. Eine Faustregel, die ich aus meiner Erfahrung herleiten würde: Wenn ihr realistisch denkt, dass ihr mit 20 Stunden Arbeitseinsatz in der Woche euren Lebensunterhalt decken könnt, dann seid ihr soweit. Der Arbeitsaufwand wird sich sowieso auf 40 Stunden aufsummieren, wenn man mit 20 Stunden kalkuliert, aber wenn ihr mit 40 Stunden kalkuliert, die euch finanziell gerade so über Wasser halten, werdet ihr am Ende 70 Stunden arbeiten und trotzdem kaum Geld haben (been there, done that). Es gibt zu viele Leute, die diesen Fehler machen und am Ende ganz mit dem Zeichnen aufhören, weil sie daran kaputt gehen. Macht es besser.

Der zweite Punkt, den ich aus dem letzten Jahr mitnehme, ist folgender: Ich möchte stolzer auf meine Arbeit sein. Jeder Künstler weiß, dass es immer Bilder gibt, die besser werden als andere, aber wenn man konstant unter Zeitdruck steht, ist es quasi unmöglich, über sich hinaus zu wachsen, weil Verbesserung immer Geduld und Konzentration braucht. Zugegebenermaßen werde ich dieses Problem nicht durch weniger Arbeit allein lösen, weil ich, um ganz ehrlich zu sein, einfach auch ein faules Ding bin und zu häufig Entscheidungen mit "ach, passt schon so" treffe, auch wenn ich eigentlich sehe, dass ich etwas noch besser machen könnte. Das heißt, dass ich wirklich bewusst mehr Sorgfalt und auch mehr Zeit für Studien und gezieltes Lernen investieren muss, um weiter voranzukommen.

Und, ganz allgemein, muss ich einfach wirklich entspannter werden. Vor ein paar Wochen habe ich das schon einmal in einem Kommentar geschrieben und da wurde es mir erst so richtig bewusst - auch, wenn eigentlich alles in Ordnung ist, bin ich ständig unruhig und nervös. Ewige To-Do-Listen, Deadlines im Nacken und finanzielle Unsicherheiten sind für Freelancer allgegenwärtig und werden nie verschwinden und ich muss wirklich lernen, damit noch entspannter umzugehen. Objektiv betrachtet stehe ich gar nicht so schlecht da und sich täglich den Kopf zu zerbrechen, was alles schief gehen könnte, macht ja auch nichts besser, im Gegenteil. Für alle, die ähnliche Probleme haben, empfehle ich, jeden Tag mit diesem Video zu beginnen:  www.youtube.com/watch?v=6wS5xO…

Und jah, das ist doch ein guter Schlussstrich für das Jahr 2015. Ich bin sehr dankbar für jeden von euch, der meinem Weg folgt und Freude an meiner Arbeit hat, für all meine großartigen Freunde und andere Leute in meinem Leben, die Verständnis und Geduld mit mir haben, und dafür, dass ich diesen tollen Job machen kann und die Möglichkeit habe, in künstlerischer und persönlicher Hinsicht immer weiter zu wachsen. Es tut mir Leid, falls ihr immer noch auf etwas wartet, das ich schon vor Monaten fertigstellen wollte, ich tue mein bestes, so bald wie möglich die Liste aus dem letzten Jahr abzuarbeiten. Im neuen Jahr werde ich mehr persönliche Sachen machen, anfangen, ein wenig Wissen weiterzugeben, und natürlich auch noch an epischen Spielen und Geschichten mitarbeiten.

Danke für all eure Unterstützung, auf ein wunderbares neues Jahr! <3
Merry Christmas 2015 by ElifSiebenpfeiffer
Merry Christmas 2015
Hey everyone! Uploading this year's christmas card to wish you all a wonderful and peaceful time. <3

I'm going to post a review of this year's work after I'm back from family visits to give you a little more insight into the amounts and types of work I did and how it affected my professional and private life, so if you're interested in that, make sure to check out my journal :)
Loading...

deviantID

ElifSiebenpfeiffer's Profile Picture
ElifSiebenpfeiffer
Elif Nele Siebenpfeiffer
Artist | Professional | Varied
Germany
Hellow! :3

I'm an illustrator from northern Germany, who's constantly trying to work on her drawing an painting skills. I graduated in archaeology and nordic studies and I'm not sure where my work will take me one day, but I feel like I'm on my way to find out.

Current Residence: Kiel, Germany
Favourite genre of music: mostly Metal or Rock
Operating System: Win XP
Interests

AdCast - Ads from the Community

×

Groups

Comments


Add a Comment:
 
:iconterion-d-arien:
Terion-d-Arien Featured By Owner Mar 2, 2016  Hobbyist Traditional Artist
sehr sehr coole Fantasy und DSA-Artworks!
Gefällt mir richtig gut! :)
Reply
:iconelifsiebenpfeiffer:
ElifSiebenpfeiffer Featured By Owner Mar 5, 2016  Professional General Artist
Hi und yay! Vielen Dank für dein Lob und den Watch, ich freu mich sehr, dass dir mein Zeug gefällt! w00t! 
Reply
:iconhydropalika:
Hydropalika Featured By Owner Dec 27, 2015  Hobbyist
Alles Gute zum Geburtstag :hug: Hoffe du hattest einen wunderbaren Tag und kannst nun nach ganzem Weihnachts- und Geburtstagsstress bisschen ausspannen :D
Reply
:iconelifsiebenpfeiffer:
ElifSiebenpfeiffer Featured By Owner Jan 2, 2016  Professional General Artist
Vielen Dank! Ja, ich bin zu Weihnachten insgesamt 1500km durch die Gegend gefahren, da war es extrem entspannend, den Geburtstag einfach mit Netflix und Pizza zu verbringen :D Hab mich sehr über die Glückwünsche gefreut und wünsche dir noch einen tolles neues Jahr!
Reply
:iconhydropalika:
Hydropalika Featured By Owner Jan 2, 2016  Hobbyist
1500 km o.o Woha, da bist du ja wirklich ne ordentliche Strecke unterwegs gewesen ^^; Schön zu hören, dass du zumindest den Geburtstag entspannt verbringen konntest (╹▽╹)
Reply
:iconeliyah153:
eliyah153 Featured By Owner Dec 27, 2015   Digital Artist
Happy Birthday! :cake: :party:
Reply
:iconelifsiebenpfeiffer:
ElifSiebenpfeiffer Featured By Owner Jan 2, 2016  Professional General Artist
Thank you! :3
Reply
:iconmissviscid:
MissViscid Featured By Owner Dec 24, 2014  Hobbyist General Artist
Ich kannte schon ein paar einfache Sachen aus dem Ning ... aber das hier ist noch mal ne Nummer besser! O.O
Du kannst Charaktere und Stimmungen gut einfangen.
Reply
:iconelifsiebenpfeiffer:
ElifSiebenpfeiffer Featured By Owner Jan 20, 2015  Professional General Artist
Wuh, hey, ich freu mich sehr über das Lob von dir, dankeschön! ^^ Ich hab im Ning halt auch nur das Zeug hochgeladen, das irgendwie Larp-Bezug hatte, und das ist größtenteils auch schon ziemlich veraltet gegenüber den Sachen hier.
Entschuldige übrigens die späte Antwort, ich war zwischen Weihnachten und Neujahr weg und bin immer noch am Aufholen von liegen gebliebenen Nachrichten x_x Ich wünsch dir aber auch mit Verspätung noch ein frohes neues Jahr!
Reply
:iconmissviscid:
MissViscid Featured By Owner Jan 26, 2015  Hobbyist General Artist
Mach Dir keine Sorgen wegen der späten Antwort, ich weiß wie das ist ^^
Jedenfalls finde ich Deine Sachen voll gut und ich stalke dich :-)

Dir auch ein frohes Neues auf jeden Fall!
Reply
Add a Comment: